Ich bin DAFÜR!

12/2016: Wer ist DAFÜR? Man hört und liest: 2016 war ein schlechtes Jahr, ein grausames, ein negatives ... Und eines stimmt, 2016 brachte enorme Schicksalsschläge mit sich. Gesellschaftlich, politisch, den Weltfrieden betreffend, ... wirklich schlimm! ABER: Fast jeder kann wählen sich von diesem negativen Sog mitreißen zu lassen oder sich DAGEGEN, nein, FÜR etwas anderes zu entscheiden. Ein DAFÜR wirkt positiv und fühlt sich besser an. DAGEGEN bedeutet Einengung und Konflikt, bedeutet Anti, Stress, Wut, auch Hass und Kampf. Im Großen wie im Kleinen. Und diese Energie wirkt sehr viel stärker und negativer auf einen selbst als man denkt. Wenn sich die Realität teils schwer ertragen und mitunter nicht ändern läßt, dann aber doch die persönliche Haltung zu ihr. Entscheidet man sich gegen Krieg oder FÜR Frieden? Gegen Abgrenzung und Hass oder FÜR Dialog? Gegen das Kranke oder FÜR das Gesunde ...?! Versteht Ihr? Also ich bin DAFÜR! FÜR Austausch, Neugier und Differenzierung! FÜR Solidarität, Tolleranz und Recht! FÜR Diplomatie, Demokratie und Offenheit! FÜR Einwanderung, Empathie und Bildung! FÜR Ideen, Humor und Werte! FÜR sexuelle Selbstbestimmung, Religions-, Presse- und Meinungsfreiheit! FÜR Bewußtsein, Auseinandersetzung und Respekt! Nennt mich naiv, aber es fühlt sich gut an. Vielleicht macht Ihr mit? 

Ich bin DAFÜR!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben