Besuch in Guinea

guinea10/2006: Es ist das zweite Engagemnet von Marco Brüser auf MS Amadea und die bisher wahrscheinlich außergewöhnlichste Fahrt überhaupt. In drei Wochen von Teneriffa bis Kapstadt und entlang der Westküste Afrikas. Neben den professionellen Shows und den Gastauftritten Marco Brüsers an Bord, waren es die Bilder dieser Reise, die emotional nachklingen: Die touristischen Kanaren außen vor, so zeigt sich Dakar (Senegal) bereits von einer ganz anderen Seite ... dann wurde es immer heißer und leider auch ärmer: Gambia, Guinea und über den Äquator auf die südliche Erdhemisphäre. Nach kurzem Halt auf den britischen Inseln Ascension und St. Helena (dem Exil Napoleons), führt die Route ins "deutsche" Namibia (ehemals deutsche Kolonie). Die letzten Tage in Kapstadt sind für Marco Brüser ein landschaftlicher Traum. Hier entstehen darüber hinaus ein zauberhafte Videoaufnahmen für das Arround the World Kurzfilm Special von Brüser. Der Wunsch nach einem nächsten Besuch auf dem spannend afrikanischem Kontinent ist sehr groß.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben